Freie Spende

Junge in Chaitedamar/Nepal

Freie oder auch zweckungebundene Spenden genannt, helfen uns in besonderer Weise, denn wir können sie flexibel und effizient dort einsetzen, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Daher erklären wir euch hier genauer, was eine sogenannte freie Spende ist und was sie so relevant macht.

Freie Spende

Bei einer Spende ist neben dem Spendenbetrag und dem Spendenrhythmus auch immer der Spendenzweck – also das Projekt, für das die Spende eingesetzt wird – entscheidend. Beim KHW Spendenformular kann man sich daher entweder für ein spezielles Projekt oder für die Rubrik - Wo es am dringendsten gebraucht wird - also für eine freie/zweckungebundene Spende entscheiden.

Im Gegensatz dazu dürfen projektgebundene Spenden ausschließlich für den genannten Verwendungszweck ausgegeben werden.

Was ist eine freie/zweckungebundene Spende?

Bei einer freien Spende handelt es sich um eine Spende, die nicht an ein bestimmtes Projekt oder Land gebunden ist. Sie hat keinen Verwendungszweck und hilft ganz besonders, denn sie kann vom Kinderhilfswerk Eine Welt (KHW) dort flexibel und effizient eingesetzt werden, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Das KHW entscheidet also, welches Projekt bzw. welche Arbeit in welcher Höhe mit der Spende unterstützt wird.

Warum ist es sinnvoll frei zu spenden und wie hilft das KHW?

Freie Spenden können dort flexibel eingesetzt werden, wo die KHW-Projekte gerade am dringendsten Unterstützung benötigen.

Dank freier Spenden kann das KHW auch in Krisen, wie beispielsweise in der Corona Pandemie, genau das Aufrechterhalten, wofür es steht: Nachhaltige und an individuelle Bedürfnisse abgestimmte Entwicklungszusammenarbeit auf Augenhöhe.

Wir bauen nicht einfach eine Schule oder ein Gesundheitszentrum. Wir binden die Gemeinden mit ein und vermitteln den wichtigen und langfristigen Wert von Bildung und Gesundheit. Außerdem stellen wir sicher, dass die Projekte von der Gemeinde getragen werden. Dieser Ansatz ist nachhaltig auf Jahre angelegt und endet nicht mit dem offiziellen Abschluss eines Projektes. Das kostet Zeit und natürlich auch Geld.

Zudem entstehen an unseren Projektstandorten ab und an auch unvorhergesehene Kosten. Gerade die Corona Pandemie hat gezeigt, wie unterschiedlich der Unterstützungsbedarf sein kann. Freie Spenden helfen uns hier flexibel und kreativ zu unterstützen. Von einem Tag auf den anderen ging es darum, Hygienekonzepte zu erarbeiten, Aufklärungsarbeit zu leisten, aber auch sauberes Wasser, Masken und Desinfektionsmittel waren unerlässlich.

Neben der Corona Pandemie dürfen wir auch andere Katastrophen nicht vergessen, die leider immer wieder geschehen können, wie Überschwemmungen, Monsunregen, Erdrutsche, Erdbeben oder politische Unruhen. Nur wenn wir rasch reagieren können, können wir auch gewährleisten, dass Kinder beispielsweise weiter zur Schule gehen oder Eltern ihre Kinder weiter in einem der Gesundheitszentren behandeln lassen können. Manchmal geht es auch ganz einfach um die Reparatur eines Schulbusses oder die Anschaffung eines Rettungswagens, der ganze Dorflandschaften an ein Gesundheitszentrum anbinden kann.

Ein weiterer wichtiger Einsatzzweck von freien Spenden sind Projekte, die mithilfe öffentlicher Geldgeber wie dem Auswärtigen Amt oder dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) realisiert werden - sie benötigen freie Spenden als Voraussetzung. Denn diese Projekte beinhalten immer einen Eigenanteil von meist 10-25%. Das heißt, ein Projekt, dass beispielsweise 100.000 EUR kostet, beinhaltet einen Eigenanteil von 10.000-25.000 EUR. Diesen Eigenanteil muss das KHW aus freien Spenden finanzieren, da er nicht aus zweckgebundenen Spenden kommen darf.1

Auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) rät zu freien Spenden und erklärt deren Bedeutung in den 7 wichtigsten Spendentipps.

  • Freie und insbesondere regelmäßige Spenden erhöhen die Planungssicherheit unserer Projekte und reduzieren zudem unseren Verwaltungsaufwand. Sie können dort eingesetzt werden, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Egal wie Ihr Euch entscheidet, Ihr könnt sicher sein, dass Eure Spende unseren Projekten zugutekommt und effizient eingesetzt wird. Daher sind wir auch mit dem DZI-Siegel ausgezeichnet.
  • Jeder Euro hilft!

Jetzt spenden

______________________________________________________________________

1. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Richtlinien für die    Förderung entwicklungswichtiger Vorhaben privater deutscher Kapitalträger (abgerufen am 11.07.2022).

 

 

 

 

Projekte

Helfen

Themen

Über uns

News

DE | GB | FR | ES | PT

Schließen

Themen:

Bildung

Gesundheit

Projektländer:

Argentinien

Indien

Mali

Nepal

Ruanda

Sri Lanka

Südafrika

Uruguay

Zurück

Spenden

Sachspenden

Als Unternehmen helfen

Als Schule helfen

Mit einem Testament helfen

Spendenaktion starten

Spenden verschenken

Mitglied werden

Zurück

Hintergründe

Kinderarbeit

Wofür spenden

Wie Sie spenden

Zurück

Das Kinderhilfswerk Eine Welt

Team

Transparenz

Kontakt

Zurück

Neuigkeiten

Presse

Zurück

<

>

Seite durchsuchen:

sammelt im Hintergrund Daten seiner Nutzer. Sind Sie sicher, dass Sie die Website von aufrufen wollen?

Einverstanden

Ablehnen

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und den Tracking-Dienst Google Analytics, um die Inhalte auf dieser Webseite zu optimieren. Über diese Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie von Google Analytics erfasst werden wollen. Ohne Ihre explizite Zustimmung werden Sie nicht von Google Analytics erfasst. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

Tracking erlauben

Ablehnen

Akzeptieren