Ein Schulkind in Mali schreibt mit Kreide auf einer Tafel. Seit 1995 hat das Kinderhilfswerk Eine Welt über 20 Schulen in Mali gebaut.

Mali

Schulen in Mali

Der Schulbesuch ist keine Selbstverständlichkeit

Fehlende Schulen, überfüllte Klassen und eine oft desolate Ausstattung hindern die Kinder in Mali daran, regelmäßig zur Schule zu gehen und effektiv zu lernen.

50% der malischen Bevölkerung sind jünger als 18 Jahre. Doch das Privileg einer fundierten Schulbildung wird leider nicht allen jungen Menschen in Mali zuteil. Nur etwa 39% der Menschen über 15 Jahre können lesen und Schreiben, denn durchschnittlich besucht ein malisches Kind nur 2,3 Jahre lang die Schule.

Die Gründe für den kurzen oder nicht stattfindenden Schulbesuch sind vielseitig. Oftmals gibt es einfach keinen oder nur einen rudimentären Zugang zu Schulen in den ländlichen Regionen Malis. Manchmal können sich die Familien einen Schulbesuch ihrer Kinder nicht leisten, oder entscheiden sich aus Unwissenheit gegen eine Schulbildung ihrer Kinder.

Doch gerade eine solide Schulbildung eröffnet den so lernfreudigen Kindern die Chance auf ein selbständiges und orientiertes Leben: Ihr Urteilsvermögen und ihr Ideenreichtum werden die nächsten Generationen entscheidend prägen. Aber auch kurzfristig wird die Bildungsarbeit zur Folge haben, dass die Menschen einen Beipackzettel oder ein Wahlprogramm verstehen, dass politisch Interessierte eine Zeitung lesen und Marktfrauen gewinnbringend wirtschaften können.

Kinder in Mali haben ein Recht auf Bildung

Seit 1995 haben wir über 20 Schulen in Mali erbaut und/oder erweitert. Jeder Neubau – mit drei Klassenräumen für jeweils etwa vierzig Schülerinnen und Schüler – erhält je nach Bedarf ein kleines Verwaltungsgebäude, Lehrerunterkünfte, sanitäre Anlagen, Brunnen oder eine Solarstrom–Anlage. Lehrbücher für die wichtigsten Fächer gehören zur Grundausstattung. Wo die Schülerzahlen von Jahr zu Jahr steigen, sorgen wir mit Erweiterungsbauten dafür, dass alle Kinder unterrichtet werden können.

Nach Fertigstellung der Schule ist das Schülermanagementkomitee des Dorfes für den Betrieb und den Erhalt des Schulgebäudes und der Einrichtung verantwortlich. Um allen lernwilligen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen werden keine obligatorischen Schulgebühren verlangt. Jene Eltern, die das Schulgeld nicht regelmäßig bezahlen können, leisten ihren Beitrag häufig in Naturalien. Die Lehrer werden vom Staat gestellt und entlohnt. Daher fallen keine dauerhaften Kosten an, die nicht direkt in den Dörfern getragen werden können.

Als optimale Ergänzung finden in den Dörfern kapazitätsbildende Maßnahmen für Eltern, LehrerInnen, weitere DorfbewohnerInnen und Kinder, statt, so dass sich die Lebensbedingungen eines großen Bevölkerungsteils verbessern. Hierzu gehören spezielle Workshops in den Bereichen Wartung und Reparatur von Gebäuden oder Aufklärung über die Relevanz eines Schulbesuches. Abends finden in den Schulen oftmals auch Alphabetisierungskurse statt, die eigenständig im Dorf organisiert werden.


Projekt teilen:

Die malischen Schülerinnen und Schüler freuen sich, in die Schule gehen zu können.
Ein Schulkind in Mali schreibt mit Kreide auf einer Tafel. Seit 1995 hat das Kinderhilfswerk Eine Welt über 20 Schulen in Mali gebaut.
Die Schülerinnen und Schüler singen gemeinsam vor dem Schulgebäude. Im Hintergrund ist das Logo des Kinderhilfswerks Eine Welt zu sehen.
Durch die Arbeit des Kinderhilfswerks Eine Welt ist es dem Jungen möglich, schreiben zu lernen.
Ein Lehrer schaut sich ein Buch an und bereitet sich auf den Unterricht vor.
Die Bücher helfen den malischen Kindern, eine gute »Basisausstattung« für das spätere Berufsleben zu erhalten.
Eines der durch das Kinderhilfswerk Eine Welt gebauten Schulen in Mali von außen.
Dr. Coulibaly und Schuldirektor Koné.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten Bücher und andere Schulmaterialien.
Eine malische Schülerin freut sich über die erhaltenen Schulmaterialien.
Ein malischer Schüler bekommt eine Federtasche überreicht, in der er Stifte und andere Schulmaterialien aufbewahren kann.
Die malischen Schülerinnen und Schüler sitzen in ihrem Klassenraum. An den Wänden haben sie Bilder einer Gottesanbeterin und einer Schlange gemalt.
Die Außenwand der Schule wurde mit zwei Menschen und dem Logo des Kinderhilfswerks Eine Welt bemalt.
Mehrere Leute besprechen etwas vor dem Schulgebäude.
Mehrere Männer heben das Fundament für ein neues Schulgebäude aus.
Malische Bauarbeiter errichten die Mauern für ein neues Schulgebäude.
Ein Bauarbeiter prüft, ob die errichtete Mauer in Ordnung ist.
Mehrere Kinder und Erwachsene sitzen auf Schulbänken vor den Gebäuden. Die Bänke werden später in die Klassenräume getragen.
Mehrere malische Erwachsene und Kinder im Gespräch vor dem Schulgebäude.
Ein Lehrer erklärt den Stundenplan.
Die malischen Schülerinnen und Schüler warten darauf, dass ihr Unterricht beginnt.
Ein Lehrer schreibt an die Tafel während die Schüler den Inhalten folgen.
Eine Schülerin zeigt mit einem Lineal auf die Tafel.
Schülerinnen und Schüler im gemeinsamen Austausch mit ihren Lehrerinnen und Lehrern.
Mehrere Leute besichtigen die Baustelle des zukünftigen Schulgebäudes.
Die Leute, die das zukünftige Schulgebäude besichtigen, freuen sich über die Schule, die sie bald nutzen können.
Für den Bau eines neuen Schulgebäudes bedarf es einiger Baumaterialien.
Mehrere Leute besprechen sich vor der Baustelle des neuen Schulgebäudes.
Mehrere Leute besichtigen die Baustelle eines im Bau befindlichen Schulgebäudes.
Ein neues Schulgebäude entsteht.

Projektleiter

Anna Kilian

i

Anna Kilian

Projektleitung und Organisation

Nachricht schreiben

Telefon: 040/227 99 96

Oder spenden Sie hier für das Kinderhilfswerk Eine Welt allgemein. Dadurch können wir die finanziellen Mittel optimal auf die Projekte verteilen.


Aktuell:

Projektupdate aus Mali!

Wir  können Euch berichten, dass unser Schulprojekt in Ogodiré mit großen Schritten vorangeht und in den nächsten Wochen fertiggestellt wird. Dadurch erhalten circa 300 Kinder Zugang zu einem Schulplatz und Lern- und Unterrichtsmaterialien. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die großartige …

Wir  können Euch berichten, dass unser Schulprojekt in Ogodiré mit großen Schritten vorangeht und in den nächsten Wochen fertiggestellt wird. Dadurch erhalten circa 300 Kinder Zugang zu einem Schulplatz und Lern- und Unterrichtsmaterialien. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die großartige Zusammenarbeit mit der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help bedanken. DANKE!

28.04.2021


Bild des Monats April

April, April! - Unser Bild des Monats kommt aus Mali! Dort haben wir 2020 drei Schulprojekte erfolgreich abgeschlossen und für über 1.200 Kinder wieder ein verlässliches Lernumfeld sichergestellt. Neben den Infrastrukturmaßnahmen wurden Brunnen und Solaranlagen installiert, um die hygienischen Bedingungen zu verbessern und …

April, April! - Unser Bild des Monats kommt aus Mali! Dort haben wir 2020 drei Schulprojekte erfolgreich abgeschlossen und für über 1.200 Kinder wieder ein verlässliches Lernumfeld sichergestellt. Neben den Infrastrukturmaßnahmen wurden Brunnen und Solaranlagen installiert, um die hygienischen Bedingungen zu verbessern und das Lernen in den Abendstunden zu ermöglichen. Eine dieser Schulen ist die Primarschule in Warankoun.

01.04.2021


Wiedereröffnung in Warankoun!

Unsere Primarschule in Warankoun ist endlich wieder geöffnet und 500 Kinder und Jugendliche können nun wieder zur Schule gehen und profitieren von einem verlässlichen Lernumfeld. Die Schule musste leider direkt nach der Eröffnung, aufgrund der Corona Situation, den Betrieb einstellen, aber nun geht es wieder los! Wir freuen …

Unsere Primarschule in Warankoun ist endlich wieder geöffnet und 500 Kinder und Jugendliche können nun wieder zur Schule gehen und profitieren von einem verlässlichen Lernumfeld. Die Schule musste leider direkt nach der Eröffnung, aufgrund der Corona Situation, den Betrieb einstellen, aber nun geht es wieder los! Wir freuen uns!

22.03.2021


ältere Updates laden

Projekte

Helfen

Themen

Über uns

News

DE | GB | FR | ES | PT

Schließen

Themen:

Bildung

Gesundheit

Projektländer:

Argentinien

Indien

Mali

Nepal

Ruanda

Sri Lanka

Südafrika

Uruguay

Zurück

Spenden

Sachspenden

Als Unternehmen helfen

Als Schule helfen

Mit einem Testament helfen

Eigene Spendenaktion

Spenden verschenken

Mitglied werden

Zurück

Hintergründe

Kinderarbeit

Wofür spenden

Wie Sie spenden

Zurück

Das Kinderhilfswerk Eine Welt

Team

Transparenz

Kontakt

Zurück

Neuigkeiten

Presse

Zurück

<

>

Seite durchsuchen:

sammelt im Hintergrund Daten seiner Nutzer. Sind Sie sicher, dass Sie die Website von aufrufen wollen?

Einverstanden

Ablehnen

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und den Tracking-Dienst Google Analytics, um die Inhalte auf dieser Webseite zu optimieren. Über diese Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie von Google Analytics erfasst werden wollen. Ohne Ihre explizite Zustimmung werden Sie nicht von Google Analytics erfasst. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

Tracking erlauben

Ablehnen

Akzeptieren